News

Jetzt erst recht!

Mehr Unterstützung für Familien, mehr Clubleben: Der KC Mutschellen hatte auch während der Pandemie immer das halbvolle Glas vor Augen. Man könnte meinen, einige hätten

Mehr

Die Wachstumsrekordler

13. So viele Mitglieder hat der gerademal zweijährige KC Basel Spalen in seinen Reihen willkommen geheissen – während der Pandemie. Das sind mehr als in

Mehr

Auf heissen Öfen

Falls es noch einer Bestätigung bedurfte, wissen nun alle: Die Vorfreude ist die schönste Freude! Endlich war es Ende August wieder soweit mit dem Töffausflug

Mehr

Mit Zuversicht gewappnet

Der Oltner 2-Stunden-Lauf ist einer der erfolgreichsten Kiwanis-Anlässe des Districts. Doch wie geht das in einer Pandemie? Werden wir den Oltner 2-Stunden-Lauf, den zehnten unter

Mehr

Weihnachtsgruss des Governors

Liebe Kiwanis Freundinnen, liebe Kiwanis Freunde Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir werden die kommenden Feiertage, Weihnachten und Neujahr mit festlichen und

Mehr

Wir bleiben dran

Wir sind stolz auf unsere über 50-jährige Tradition und unser aktives Clubleben. Doch heute liegt das Durchschnittsalter unserer Mitglieder bei 65 Jahren. Handlungsbedarf! Also hat

Mehr

Wasser marsch!

Kinder besuchen ein Hallenbad, weil sie etwas erleben möchten; sie wollen Spass haben bei Spiel und Sport. Das ist in Obwalden nicht anders. Der KC

Mehr

Charity-Golfturnier

Das Charity-Golfturnier des KC Limmattal-Zürich im Golfclub Unterengstringen war ein voller Erfolg. Das Turnier fand in Zweierteams statt, wobei immer ein Tiger (Golfer) mit einem

Mehr

Mit neuem Schub

Die Pandemie brachte vieles zum Erliegen im KC Weissenstein; er braucht einen Neustart. Wie er das anstellt? So! Und dann war plötzlich der Wurm drin.

Mehr

Bis gegen Mitternacht

Höchster Besuch beehrte die Division 15 am rechten Zürichseeufer Ende vergangenen Septembers: Anlässlich der Amtsübergabe von Lt Gov. Hans-Jürg Schilling an seine Nachfolgerin Marianne Koller

Mehr

Lebensmittel-Pakete für Bedürftige

Mitglieder des KC Egg am Pfannenstiel packen Lebensmittel-Pakete für in Not geratene Familien und Einzelpersonen in Zürich. Sie unterstützen damit die Gassenarbeit der Schwester Ariane

Mehr