Kiwanis Young Professionals YP

In Europa gibt es heute 16 Young Professional Clubs. Unser District hat seit 2017 einen Young Professional Club, der KC Limmattal Young Professional. Er arbeitet eng mit den Clubs der Division 14 zusammen. Die YP Clubs brauchen einen oder zwei Sponsor Clubs als Pate und ein bis zwei gestandene Kiwaner als (zurückhaltende) Gründungsmitglieder und Berater. Das Alter der Mitglieder bewegt sich zwischen 20 und 40 Jahren. Die YP Club Idee ist angedacht für Junge Berufstätige aller Berufe und für Studierende die trotz wenig Zeit und Geld Freundschaften pflegen möchten und auch Gutes tun wollen. Im Gegensatz zur Jungen Wirtschaftskammer, die ja eher wirtschaftlich ausgerichtet ist, sind bei den Young Professionals alle Berufe gefragt und willkommen. Der finanzielle Aufwand ohne Verpflegung beträgt beim heutigen Club CHF 120.00 im Jahr. Die Clubs werden durch den zuständigen District, und durch KI-EF entlastet und die Sozialkasse durch die Clubs der Division geäufnet und auch teilweise gespiesen. YP Clubs haben gleiche Rechte und Pflichten wie alle KC’s. Organisation und Charterbedingungen sind identisch. Die Mitglieder treffen sich einmal im Monat. Mit 40 Jahren wählt das Mitglied einen passenden KC des Districts aus und hat erleichterte Aufnahmebedingungen. In einer Region mit überalterten Kiwanis Clubs wird es einfacher sein, Mitglieder für einen Kiwanis Young Professional Club zu finden und zu motivieren, statt zu versuchen junge Leute in einen Club mit hohem Durchschnittsalter aufzunehmen. Mit Kiwanis YP können wir unsere zukünftige Entwicklung absichern und geben einer jungen Generation die Chance, ihren neuen Stil in ihr Kiwanis Clubleben einzubringen.