Junior Chamber International (JCI)

In St. Louis/USA wurde 1915 durch Henry Giessenbier jr. die Vereinigung junger Männer gegründet, mit dem Ziel, sich in den Dienst des Gemeinwesens zu stellen. Die Idee fruchtete und breitete sich über die ganzen Vereinigten Staaten aus. 1924 konnte die United States Junior Chamber of Commerce gegründet werden. 1932 formierte sich ein gemeinsamer Exekutivrat der bestehenden Junior Chambers of Commerce mit dem Ziel zur weltweiten Ausweitung. 1944 schliesslich wurde anlässlich des ersten Weltkongresses in Mexico-City die Junior Chamber International (JCI) gegründet. Heute ist JCI in über 110 Ländern aller fünf Kontinente aktiv und umfasst rund 8’000 lokale Kammern mit rund 200’000 Mitgliedern. In der Schweiz wurde 1955 die erste Kammer in Genf gegründet und die Junior Chamber Switzerland (JCIS) formierte sich 1959 und umfasst 70 lokale Kammern mit über 3'000 Mitgliedern.

Die Jaycee-Bewegung ist politisch und konfessionell neutral und vereinigt junge Menschen zwischen 18 und 40 Jahren, die bereit sind, einen Beitrag zur Verbesserung die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse zu leisten. Die Ziele sind:

  • Förderung der persönlichen Entwicklung der Mitglieder: Learning-by-Doing ist das Leitmotiv für die aktive Teilnahme am Kammerleben (Durchführung von Monatsanlässen, Projektarbeit in den Arbeitskommissionen). Jedem Mitglied wird die Möglichkeit geboten, sich anlässlich von Kursen der JCI weiterzubilden.
  • Entwicklung von Management Fähigkeiten: Jedes Mitglied kann eine Arbeitskommission leiten oder wird ermutigt, im Vorstand Verantwortung übernehmen. Über die lokale Kammer hinaus bietet sich die Mitarbeiter im Nationalkommitee der JCIS.
  • Gesellschaftliches Engagement: Jedes Mitglied soll zur Lösung von wirtschaftlichen und sozialen Problemen unserer Gemeinschaft beitragen. Dabei stehen das Engagement in der Region, wirtschaftliches Streben, ökologisches Bewusstsein und soziale Aktivitäten im Vordergrund.
  • Förderung von internationalen Begegnungen: Anlässlich von internationalen Kongressen wird jedem Mitglied die Möglichkeit geboten, an einem Kulturaustausch unter Gleichgesinnten teilzuhaben und weltgewandtes Verhalten zu entwickeln.
  • Geschäftliche Aktivitäten: Jedes Mitglied kann ein Netzwerk von geschäftlichen Verbindungen aufbauen. Kontakte können anlässlich von Betriebsbesichtigungen oder durch das International Business Network geknüpft und gepflegt werden.

Weitere Informationen zu JCIS: www.jci.ch

Partnerschaft JCI - Kiwanis

Was auf der internationalen Ebene zwischen Kiwanis und JCI 2015 eingeleitet wurde, ist jetzt auch in der Schweiz mit einem «Memorandum of Understanding» schriftlich besiegelt worden: Die Zusammenarbeit zwischen Kiwanis District Switzerland-Liechtenstein und Junior Chamber International Switzerland.

Anlässlich der JCI 2017 European Conference Ende Mai in Basel trafen sich die Spitzen der beiden Organisationen der Schweiz zur Unterzeichnung dieses Memorandum für die Zusammenarbeit auf nationaler und regionaler Ebene. Die Organisationen glauben an eine Stärkung von JCI und Kiwanis durch die Partnerschaft.

Kiwanis und JCI setzen sich zum Ziel, den Mitgliedern durch verschiedene Massnahmen einen Mehrwert zu bieten, und zwar auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene. Das Interesse an den gemeinsamen Aktivitäten soll sich von der Basis her entwickeln. Die Dauer der Partnerschaft für gemeinsame Aktivitäten ist unbefristet.

Das Memorandum of Understanding umfasst ein 8-Punkte-Programm und beinhaltet die Themen

  • Mitglieder-Orientierung
  • Kennenlernen auf lokaler und regionaler Ebene
  • Präsentations-Plattform an den Jahresversammlungen
  • Arbeitstreffen auf nationaler Ebene
  • Service-Projekte
  • Leadership
  • Kommunikationsmittel
  • Vereinfachter Beitritt in KC

Die aktive Mitgliedschaft bei JCI endet mit dem Alter von 40 Jahren zwingend. Den altersbedingt ausscheidenden JCI-Mitgliedern wird die neue Partnerschaft einen vereinfachten Beitritt zur Kiwanis-Mitgliedschaft ermöglichen. Es liegt im Gegenzug im Interesse von JCI, dass Kiwanis 20- bis 30-jährige Mitglieder der Young Professionals an JCI vermittelt.

Aktivitäten

Auf lokaler Ebene sind schweizweit viele Aktivitäten bereits initiiert und durchgeführt worden. Damit wir darüber berichten können und andere Clubs motiviert werden, aktiv zu sein, bitten wir die Organisatoren Berichte und Fotos an Peter Rebmann, JCI Chair (peter.rebmann@casa-vista.ch) zu senden.